Bürgerbus Hambühren ist gestartet! Mitteilungsblatt vom 7.3.2013

Details

Bürgerbus Hambühren ist gestartet!

Planmäßig und pünktlich um 8.05 Uhr am Montag, 18. Februar 2013, startete der Hambührener Bürgerbus vom Einkaufszentrum an der Ostlandstraße zu seiner ersten Linienfahrt. Fahrer Dieter Stubbenhagen konnte auf der ersten Fahrt neben Mitgliedern des Vorstandes auch  Hambührener Bürger begrüßen, die an der Jungfernfahrt unseres Busses teilnehmen wollten.


     

Die erste Fahrt ging zunächst durch das Neubaugebiet  „Hohe Wegen“ mit den 2 neu eingerichteten Haltestellen am Steinkamp und über die Kirchstraße, ebenfalls mit einer neuen Haltestelle vor dem Alten- und Pflegeheim Meinicke, der Allensteiner Straße, dem Hahnenweg, ins Dorf, Hambühren I, wo ein zusätzlicher Haltepunkt geschaffen wurde und über die B214 zurück zum Einkaufszentrum. Die Linie 2 führt nach Ovelgönne. Hier stiegen weitere  Fahrgäste zu, die den Bürgerbus ausprobieren wollten und den Rückweg als Spaziergang geplant hatten. Positiv wurde hier die Erweiterung der Linie durch eine zusätzliche Haltestelle im Märchenwald von den Fahrgästen erwähnt.  Auch der Ortsteil Oldau wird, wie die Linien nach Hambühren I und Ovelgönne, ab sofort werktäglich insgesamt 4-mal vom Bürgerbus ,zusätzlich zum Angebot der CeBus, angefahren. Es bestehen Umstiegsmöglichkeiten nach Celle bzw. Wietze und Winsen. Die Ortsteile Rixförde, Allerhop und Schönhop werden täglich mit 2 Touren bedient. Hier ist es allerdings erforderlich, die Fahrt 45 Minuten vor der Abfahrt unter Telefon 0162 6192290 anzumelden.

Der Niederflurbus, mit  Platz für 8 Fahrgäste und ausklappbarer Auffahrrampe, die einen barrierefreien Zugang gewährleistet, ist für alle Altersklassen eingerichtet, selbst der Rollator, der Rollstuhl, der Kinderwagen oder das Fahrrad finden ihren Platz.

Ca. 10 Monate sind vergangen seit der Gründung des Vereins „Bürgerbus Hambühren“ und jetzt gehört der gelbe Bus zum Erscheinungsbild von Hambühren.  In dieser Zeit mussten viele Anträge gestellt und Gespräche geführt werden. Auf Veranstaltungen wurden die Bürger über die Ziele des Vereines informiert. Ehrenamtliche Fahrer wurden ausgebildet, Personenbeförderungsscheine erworben, Fahrstrecken und –Pläne erstellt und mit der CeBus, der Polizei und den Verwaltungen abgestimmt. Zur finanziellen Absicherung des Fahrbetriebes wurden als Werbepartner Hambührener Firmen, Parteien und die Gemeinde gewonnen. Die Zahl der Mitglieder wurde von den 14 Gründungsmitgliedern auf derzeit ca. 70 Mitglieder gesteigert. Wir hoffen hier aber, dass es in 2013 noch erheblich mehr werden. 14 ehrenamtliche Fahrer/innen sichern derzeit die Durchführung des Linienbetriebs. Im Mai 2013 kommen 3 weitere Fahrer hinzu. Das mittelfristige Ziel sind  20 ehrenamtliche Fahrer.

Es ist geschafft, der Bürgerbus rollt durch Hambühren und verbessert die Mobilität der Hambührener Bürger. Wir hoffen, dass innerhalb kürzester Zeit der Bus von den Bürgern angenommen wird. Wie wäre es einfach mit einer Kennenlernfahrt zur Oldauer Schleuse und die Rücktour,  an der Aller entlang als Spaziergang oder mit dem Fahrrad. Auch in dieser Jahreszeit gibt es viel zu entdecken.

Die Abfahrzeiten des Bürgerbusses finden Sie an Haltestellen und im Internet unter http://www.buergerbus-hambuehren.de/  bzw. liegen in den Hambührener Geschäften aus.

Weitere Informationen unter Telefon 05084 96666

   
© Copyright 2012 Bürgerbus Hambühren -- Joomla!® ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz, veröffentlichte Software.