Rüstige Senioren schaffen Verbindungen Cellesche Zeitung vom 22.2.2013

Details

Rüstige Senioren schaffen Verbindungen

HAMBÜHREN. Der Schnee macht Horst Budick und Jürgen Richter nichts aus. Im Gegenteil: Budick war beruflich mehr als 1,5 Millionen Kilometer unterwegs und ist seit 18 Jahren Rentner. Neulich musste er im Schwarzwald gut 60 Zentimeter Schnee von seinem Auto räumen. Da sind diese paar Flocken doch gar nichts, findet er. Und die Idee eines Bürgerbusses für Hambühren findet Bubick einfach "toll": "Da habe ich mich sofort gemeldet."

Nachdem er den Gesundheitscheck für den Personenbeförderungsschein problemlos bestanden hat, ist der 78-Jährige jetzt Fahrer, Sehen, hören, reagieren - fast zwei Stunden dauerte die Prüfung, nach der ihm der Arzt bescheinigte, "dass er eigentlich zehn Jahre jünger sei als sein biologisches Alter", so Bubick.

Er ist der älteste der Hambührener Bürgerbusfahrer. "Der Seniorfahrer", scherzt der Ehrenamtliche und bespricht mit Jürgen Richter die kommenden Einsatzfahrten in dem gelb-weißen Bus mit den acht Fahrgastplätzen und dem Kennzeichen CE - BB 444.

"Die zwei Millionen Kilometer sollen wohl noch vollgemacht werden" , vermutet Jürgen Richter mit leichtem Augenzwinkern, wenn er hört, dass Budick bereits eineinhalb Millionen Kilometer mit dem Auto unterwegs war. Richter ist neun Jahre jünger, aber ebenfalls topfit, wie ihm amtsärztlich bescheinigt wurde. Seit fünf Jahren ist er Rentner, berät aber gelegentlich noch in Sachen Steuern. Auch er findet die Bürgerbus-Idee unterstützenswert. Deshalb macht er mit. "Und je mehr mitmachen, desto entspannter ist der Dienstplan", sagt er und möchte damit auch andere Bürger er- muntern, sich als Fahrer zu melden.

Auf dem Betriebsgelände einer Hambührener Sicherheitsfirma wird der Bürgerbus geparkt. Hier ist auch ein Büro eingerichtet, in dem die Schreibarbeiten erledigt werden können.

Um 13 Uhr hat Jürgen Richter Feierabend, nach- dem er seine Linien durch die Hambührener Ortsteile gefahren ist. "Heute wollte allerdings niemand mitfahren - aber das muss sich ja auch. erst noch rumsprechen und einlaufen", sagt er und ist zuversichtlich, dass mit dem Angebot auch der Bedarf steigen wird. (lhb)

 

   
© Copyright 2012 Bürgerbus Hambühren -- Joomla!® ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz, veröffentlichte Software.